Die besten WooCommerce Themes 2018

Du bist auf der Suche nach einem passenden Theme für deinen neuen WooCommerce Shop? Oder vielleicht willst du deinem bestehenden Shop ein neues Kleid verpassen? Dann willst du sicher wissen, was die besten Themes für WooCommerce im Jahr 2018 sind. In diesem Artikel gebe ich dir einen Überblick über die WordPress Themes mit den besten Shop Features an Board, mit denen du so schnell wie möglich verkaufsbereit bist und dich auf die Optimierung deiner Conversion-Rate konzentrieren kannst.

Was unterscheidet überhaupt ein “normales” WordPress Theme von einem “WooCommerce Theme”?

Ist nicht eigentlich beides das Gleiche?

Die meisten Leute denken, ein Theme für WordPress wäre nur das Design, also das, was das Aussehen einer Website bestimmt. Die Farben und Formen verschiedener UI-Elemente, Schriftarten etc.

Aber das ist überhaupt nicht wahr. Ein Theme ist so viel mehr als das. Ein gutes WordPress Theme gibt dir Flexibilität und unterstützt dich dabei, gute Websites zu erstellen. Themes unterscheiden sich vor allem in ihrem Umfang an Optionen und Features.

Eine WooCommerce Theme ist also ein WordPress Theme, dass auf die Erstellung von Online-Shops mit WooCommerce spezialisiert ist. Es unterstützt dich dabei gute Shops zu bauen, bei denen du dich aufs Verkaufen konzentrieren kannst. WooCommerce Themes unterscheiden sich vor allem im Umfang der Optionen und natürlich in der generellen Optik. Wobei Letztes natürlich Geschmacksache ist.

Best Practice im E-Commerce

Schaut man sich große erfolgreiche Online Shops an, wie z.B. zalando.de, otto.de dann sieht man, dass es gewisse Best-Practice’s gibt die ein Shop haben sollte. Mehr noch als nur bei einer Website steht bei Online Shops das direkte Verkaufen im Vordergrund. Bei Websites werden oft auch Dienstleistungen oder Produkte angeboten, aber nicht direkt verkauft.

Daraus folgt, dass in einem Shop z.B. Verkaufsargumente, Informationen zu Lieferzeit und Versandkosten transparent dargestellt werden. Best Practice hier ist das Anzeigen der “USP” (Unique Selling Propositions), also der Verkaufsargumente in der oberen Zeile des Headers. Dies sollte also unbedingt auch bei einem WooCommerce Theme möglich sein.

Weiterhin sollten wichtige Shop Seiten wie die Produkt-Seite, der Warenkorb, und die Kasse flexibel anpassbar sein. Auch der Kundenbereich sollte verfügbar sein, bzw. durch eigene Templates gestaltet sein. Manche Themes haben z.B. keine Vorlagen für den Kundenbereich bei WooCommerce, dadurch kann diese Funktion nicht genutzt werden.

Was ein WooCommerce Theme ausmacht:

  1. Sehr flexibles Layout
  2. 3-zeiliger Header möglich
  3. Spezielle Shop Features
  4. ggf. Shop Demos (Templates) zum importieren

 

Im folgenden möchte ich dir ein paar Themes vorstellen die meiner Meinung sehr gut dafür geeignet sind professionelle Online-Shops aufzubauen. Mit diesen Designs habe ich persönlich viel Erfahrung kann deshalb gut auf die einzeln Features und Optionen eingehen.

1. Flatsome Theme

Das Flatsome Theme ist ein auf WooCommerce spezialisiertes Theme. Es hat eine enorm große Anzahl an exklusiver Shop Features integriert, die es dir erleichtern deinen Shop startklar zu machen. Die Entwickler bezeichnen es als “das erfolgreichste WooCommerce Theme”. Beim Blick auf die Downloads und die Bewertungen, bin ich bereit das zu glauben.

Teewald WooCommerce Shop Flatsome

Das Flatsome Theme auf teewald.de

 

Was als allererstes auffällt, wenn man Flatsome installiert, ist das harmonische “Look and Feel” des Themes. Es werden nicht einfach die bereits bestehenden Website Elemente neu dargestellt, sondern es entsteht der Eindruck, dass Flatsome sofort einen vollständigen Shop implementiert. Das ermutigt enorm, das Theme zu entdecken und individualisieren, denn man bekommt einen guten Eindruck auf das was möglich ist. Auch die Standard-Farben wenn man Flatsome das erste mal installiert sehen sehr sanft und harmonisch aus.

Hier geht es zu einer Demo von Flatsome

So sieht Flatsome direkt nach der Installation des Themes aus:

Flatsome Theme direkt nach der Installation

Das Flatsome Theme direkt nach der Installation

 

Durch Flatsome werden dir als Verkäufer wirklich viele coole und nützliche Werkzeuge an die Hand gegeben, auf die du entweder nicht direkt kommen würdest oder die du dir erst über zusätzliche Plugins installieren müsstest.

Ein Beispiel dafür ist die “Suggestive Search”, also eine Produktsuche mit Vorschlagsfunktion. Tippst du die ersten Buchstaben eines Begriffs ein, schlägt dir die Suche passende Artikel aus dem Shop vor. Ein mittlerweile unerlässliches Feature für größere Online Shops. Bei Flatsome funktioniert das “Out of the box”.

Richtig gut ist auch die Möglichkeit, die Produktseite sehr individuell anzupassen. Du kannst z.B. das Verhältnis zwischen Produktgalerie (links) und Produktinfos (rechts) bestimmen. Sollen die Produktbilder 50% oder eher 30% der Produktseite einnehmen?

Flatsome Theme Produktseite Optionen

 

Die besten Shop Features von Flatsome:

  • Suggestive Search
  • Produkt Vorschau
  • Zahlungsanbieter Icons im Footer
  • Custom “Bubbles” für jedes Produkt
  • anpassbare Produkt-Seiten
  • anpassbare Produktkategorie-Seiten
  • Listen Layout auf der Kategorie-Seite
  • Second-Image Hover beim Produkt
  • Startklares Shop Design
  • Zusätzliche HTML-Felder auf allen Shop Seiten/ Produkt-Seiten
  • Wunschlisten-Unterstützung
  • Vertikale Bildergalerie am Produkt
  • Dynamisches Mein-Konto Menü

Weitere Features des Flatsome Themes:

  • UX-Builder
  • Mobiles Slide Out Menü
  • Flexible Sidebar
  • Flexibler Header Builder

Was kostet das Flatsome Theme?

Eine Lizenz, die für eine Websitedomain gilt kostet $59 (+ 19% MwSt.)

2. Impreza Theme

Du hast sicherlich schon von dem Impreza Theme gehört. Wenn du bereits einige meiner YouTube-Videos oder Video-Kurse geschaut hast, dann weißt du, dass ich seit langem für viele Projekte auf dieses Theme schwöre. Und auch nach wie vor gehört es zu einem der besten WordPress Themes die ich kenne.

Impreza besticht vor allem durch seine flexiblen und umfangreichen Theme Optionen. Header, Footer, Seitenleiten und Layouts der Templates für Blog und Blogartikel lassen sich umfangreich anpassen. Es ist sogar möglich für einzelne Unterseiten individuelle Layouts zu verwenden. Das aber wahrscheinlich Beste an Impreza ist die Benutzerfreundlichkeit: Auch neue Benutzer kommen intuitiv und schnell mit diesem Theme zurecht. Großartig!

Aber die große Frage lautet: Ist das Impreza Theme auch ein gutes WooCommerce Theme?

Es gibt spezielle Einstellungen für den WooCommerce Shops. Unter dem Reiter “Shop” kannst du z.B. zwischen 3 verschiedenen Designs (Standard, Modern, Trendy) wählen wie Produkte auf der Shop Seite (Katalog) dargestellt werden. Auch die Anzahl der Produkte in einer Reihe kann definiert werden. Neben wenigen mehr Optionen, was das aber auch schon zum Thema “WooCommerce”.

Impreza Theme Shop Optionen

Übersichtlich – Die Shop Optionen beim Impreza Theme

 

Das heißt natürlich nicht, dass es für Shops nicht möglich ist noch mehr einzustellen oder weitere Features zu integrieren. Allerdings muss hierzu beim Impreza Theme auf zusätzliche Plugins zurück gegriffen werden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es dennoch möglich ist, mit dem Impreza Theme starke und professionelle Online Shops aufzubauen. Es gibt ein hohes Maß an Flexibilität, das kaum ein anderes Theme bietet. Leider muss für viele Änderungen am Layout aber auch CSS zurückgegriffen werden. Für einige ist das sicher ein Ausschlusskriterium.

Hier geht es zu einer Demo des Impreza Themes.

Vorteile des Impreza Themes für Shops:

  • Sehr hohe Flexibilität
  • Sehr benutzerfreundlich
  • umfangreiche Theme Optionen
  • Alle wichtigen Templates für WooCommerce Shops vorhanden

Was kostet das Impreza Theme?

Die Lizenz für das Impreza Theme kostet $59 (+ 19% MwSt.) und gilt für eine Domain.

3. Storefront

Storefront ist kostenloses Theme, das direkt von WooCommerce zur Verfügung gestellt wird. Es bietet von Haus aus alle Basics die du für deinen Online-Shop mit WooCommerce benötigst. Auch hier wird dir unmittelbar bei der Installation ein grundlegender Header eingestellt.

Die Shop Optionen sind wirklich nur auf das Nötigste reduziert. Mehr als Farben, Logo oder Seitennavigation kannst du hier kaum einstellen.

Brauchst du mehr Möglichkeiten, dann gibt es für Storefront kostenlose und kostenpflichtige Erweiterungen in Form von Child-Themes oder Plugins die du dir zusätzlich installieren kannst. Viele Leute in der WordPress/WooCommerce Community waren sehr kreativ ihre eigenen Versionen des Storefront Themes zu entwickeln.

 

Storefront Theme fuer WooCommerce

Es gibt mittlerweile auch eine umfangreiche Erweiterung direkt von WooCommerce.com die dir eine Vielzahl an Shop Optionen für Storefront gibt. Der Preis dafür liegt allerdings mit $69 in etwa auf der gleichen Höhe wie andere Premium Themes für WooCommerce. Das Argument, dass Storefront selbst kostenlos ist, entfällt in diesem Fall als Vorteil.

Storefront Theme nach der Installation

Das Storefront Theme nach der Installation

Fazit

Über die genannten hinaus gibt es natürlich noch viel mehr Themes die sich sicherlich gut für WooCommerce Shops eignen.

Willst du schnell einen Shop aufbauen und dich nicht zu lange mit dem Layout und der Technik dahinter beschäftigen, dann ist sicherlich Flatsome eine gute Wahl für dich.

Wenn du Flexibilität bis ins kleinste Details benötigst, dann ist das Impreza Theme deine beste Wahl! Stelle dir alles ein, genauso wie du es haben willst. Vor ein bisschen CSS solltest du jedoch nicht zurück schrecken.

Du möchtest erstmal kein Geld in das Design deines Shops investieren, sondern lieber etwas rumprobieren, dann lade dir Storefront runter. Du hast zwar nicht viele Einstellungsmöglichkeiten, aber die brauchst du auch (noch) nicht.

Wenn du selbst eine Empfehlung hast, dann schreibe einfach in die Kommentare

Vorheriger Beitrag
Welche Zahlungsarten gibt es für WooCommerce Shops?
Nächster Beitrag
Flatsome vs Impreza: die WordPress Themes im Vergleich

Ähnliche Beiträge

No results found

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo Jonas,

    vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen. Ich plane einen Online Shop mit dem Flatsome Theme. Funktioniert das Theme perfekt mit dem Plugin Woocommerce Germanized oder muss ich da noch etwas beachten?

    Antworten
  • Hallo, ist es mit diesen Themes möglich, ein oberes Menü wie bei zalando Herren und Damen einzubauen?

    Antworten
  • Anna Victoria
    19. Juli 2018 5:23

    Was für eine schöne Themensammlung! Ich möchte ein weiteres Thema namens Kosmic Mehrzweck WordPress Theme empfehlen. Es ist für jede Art von Geschäft geeignet. Es hat viele tolle Funktionen wie Design-Optionen, eingebaute benutzerdefinierte Widgets, reaktionsschnell, Cross-Browser-Kompatibilität, AJAX Warenkorb, gut gestaltete Mega-Menü, tolle Blog-Design-Optionen, etc.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
shares

Sofort kostenlos runterladen!

Möchtest du sofort
MEHR UMSATZ generieren?

Hol dir jetzt meine 30 Geheim-Tipps für mehr Umsatz in deinem Online-Shop direkt als E-Book. 

E-Commerce Tipps