Die neue Google Search Console: So wertvoll wie nie zuvor!

Es ist soweit, seit wenigen Tagen gibt es eine neue Version der Google Search Console (früher Webmaster Tools). Das Layout hat sich wahnsinnig verbessert. Was sonst noch alles neu ist und wie es dir als Webmaster helfen kann erfährst du in diesem Artikel.

Seit der letzten Woche ist die neue Google Search Console verfügbar. Das Update befindet sich noch in der Beta-Phase und wird inkrementell ausgeführt. Das bedeutet es wird schrittweise für Google-Konten verfügbar gemacht. Wenn es für deinen Account soweit ist, bekommst du eine Email mit dem Link zur neuen Suchkonsole.

Auch über die alte Oberfläche der Search Console kannst du auf das Update zugreifen. Wenn verfügbar, gibt es oben einen Hinweis. Scrollst du dort etwas runter erscheint der Link zur neuen Suchkonsole:

Suchkonsole Update Benachrichtigung

Die Benachrichtigung über die neue Suchkonsole

 

Search Console im frischen Gewand

Das Design der Benutzeroberfläche orientiert sich an dem neuen Look von Google Adwords das im letzten Herbst eingeführt wurde. Es wirkt deutlich aufgeräumter, moderner und einfach frischer. Momentan sind allerdings nur die 2 Bereiche “Status” und “Sitemaps” verfügbar. Wahrscheinlich werden in Zukunft noch weitere Features folgen.

 

 

Google Suchkonsole modernes Layout

Das frische, moderne Layout der neuen Google Suchkonsole

 

Die wichtigsten Änderungen betreffen allerdings nicht das Design, sondern die Analyse-Fähigkeit der Website-Daten.

Das Allerbeste der neuen Search Console…

Website-Daten in der Suchkonsole sind ab sofort rückwirkend bis zu Beginn der Eintragung einer Property (Website) verfügbar. Bisher waren die Daten nur maximal 90 Tage lang aufrufbar. Nun sind 12 Monate und mehr möglich. Dadurch kann der Positions-Verlauf von Keywords in den Google Suchergebnissen optimal verfolgt werden.

Die Funktion auf Daten der “gesamten Zeit” einer Property zuzugreifen gab es bereits in Google Adwords und Google Analytics und endlich kommt dies Feature auch in den Webmaster Tools an. Grandios!

Google Searchconsole gesamte Website Daten verfügbar

Das Beste Feature: Daten der gesamten Zeit sind verfügbar

 

Gefühlt scheint es nun viel leichter zu sein, Zeiträume miteinander zu vergleichen. Du kannst die Performance eines Keywords über die letzten 3 Monate mit den vorigen 3 Monaten vergleichen. Das ging auch vorher, aber die Darstellung der Daten wirkt deutlich aufschlussreicher und das filtern gelingt irgendwie intuitiver.

Folgendes Beispiel: Ich kann nun den Zeitraum der letzten 3 Monate mit den vorigen 3 Monaten vergleichen. Ich zeige nur die Positionen an, zunächst für die Suchanfragen (Keywords) mit den meisten Klicks (Klicks sind allerdings ausgeblendet).

Das ist das Ergebnis:

Google Search Console Keyword Positionen vergleichen

 

Über die Reiter “Seiten” kann ich noch den Positionsverlauf für einzelne Seiten analysieren.

Mein Business-Bro, der YouTuber Malte Helmhold hat kürzlich auch ein Video mit den wichtigsten Neuerungen der Google Suchkonsole veröffentlicht.

Also, der erste Eindruck der neuen Suchkonsole ist meiner Meinung nach grandios. Ich kann es kaum erwarten bis weitere Features veröffentlicht werden. Was haltet Ihr davon? Habt Ihr schon eine Einladung bekommen? Habt ihr eure Websites überhaupt schon in der Search Console eingetragen?

Vorheriger Beitrag
Splittest (A/B Test) in WordPress erstellen
Nächster Beitrag
Splittest (A/B Test) Echtes Beispiel

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
shares

Sofort kostenlos runterladen!

Möchtest du sofort
MEHR UMSATZ generieren?

Hol dir jetzt meine 30 Geheim-Tipps für mehr Umsatz in deinem Online-Shop direkt als E-Book. 

E-Commerce Tipps